Aktuelles

27. Mai 2024

HEIDEWERK e.V. stellt sich neu auf

Geschäftsführender Vorstand und Aufsichtsrat bestimmen zukünftig die Geschicke des Vereins

Nachdem das HEIDEWERK (ehemals Heide-Werkstätten) bereits 2022 im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums mit einem neuen Namen und Logo einen rundum modernisierten Auftritt erhalten hat, erfolgte im Rahmen der jüngsten Mitgliederversammlung in überzeugender Einstimmigkeit eine umfangreiche Satzungsänderung und damit der nächste Schritt in Richtung Zukunft. 

Das HEIDEWERK, in dem mehr als 600 Menschen mit Behinderungen im Heidekreis in den verschiedensten beruflichen Bereichen, von der Holz-, Kfz - und Metallwerkstatt bis hin zur Gastronomie, Beschäftigung finden, wird nicht länger von einem ehrenamtlichen, sondern nunmehr von einem hauptamtlichen Vorstand, dem die beiden bisherigen Geschäftsführer, Bernhard Neuhausen als Vorstandsvorsitzender und Marcus Bleßmann als Vorstandsmitglied angehören, geführt.

Die bisherigen ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder, Thomas Lasthaus, Margret Kühling, Iris Brückel, Fleur Popp, Susanne Schröder und Stefan Kozik bilden ab sofort den Aufsichtsrat des HEIDEWERKs. 

„Mit diesem weiteren Schritt haben wir die Voraussetzungen geschaffen, unseren Verein, der sowohl im Rehabilitations- als auch im Arbeitsbereich großartige Arbeit für Menschen mit Behinderung leistet, in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft zu führen, da nunmehr Strukturen vorhanden sind, die in einem immer komplizierter werdenden rechtlichen und gesellschaftlichen Umfeld eine noch bessere organisatorische und inhaltliche Arbeit ermöglichen“, sind sich Bernhard Neuhausen und Thomas Lasthaus sicher.

„Zudem stellt die personelle Kontinuität in beiden Gremien ein Höchstmaß an Sicherheit für alle Beteiligten im HEIDEWERK dar“, ergänzt Marcus Bleßmann. 

Weitere Beiträge

Kirchengemeinde Müden zu Besuch im HEIDEWERK

Am Donnerstag, den 16. Mai, hatten wir Besuch von der Gruppe Jedermann aus der Kirchengemeinde Müden. Die Gruppe besteht aus insgesamt 16 Senioren, die regelmäßig Besichtigungen, Gemeinschaftsarbeiten oder Pilgerfahrten unternehmen. Fünf Mitglieder der Gruppe besuchten an diesem Tag das HEIDEWERK am Standort Walsrode.

Unser Kunstprojekt geht in die nächste Runde!

Im April hat unser Kunstprojekt in Munster begonnen und befindet sich nun in vollem Gange! Die ersten Kunstwerke sind bereits entstanden, aber bis Ende des Monats wird noch munter weitergemalt.

Zukunftstag im HEIDEWERK e.V.

Am Donnerstag, den 26. April, durften wir motivierte Mädchen und Jungen zum Zukunftstag 2024 in unserer Werkstatt begrüßen!

Heidewerk expandiert: Zwei neue Gastronomie-Standorte

Am 20. Februar erschien ein Artikel über das HEIDEWERK in der Böhme Zeitung. In dem Beitrag wird über die Entstehung neuer Inklusionsbetriebe in Bomlitz und Schneverdingen berichtet. Wir laden herzlich dazu ein, den Artikel zu lesen und mehr über unsere Arbeit zu erfahren.

Führungsteam wieder komplett

Nach längerer Vakanz: Ronja Fiedler verstärkt zukünftig als viertes Mitglied die Gesamtleitung des HEIDEWERK und übernimmt die Leitung des Bereiches Rehabilitation. „Wir freuen uns, dass wir mit Ronja Fiedler eine engagierte und kompetente Nachfolge in diesem Bereich gefunden haben“, gab Geschäftsführer Bernhard Neuhausen auf der Mitliederversammlung des Vereins am 13. November bekannt.