Aktuelles

11. Juli 2024

Sommerfest im HEIDEWERK

Am Freitag, den 05. Juli fand unser Sommerfest im HEIDEWERK e.V. statt und was für ein großartiger Tag das war! An unseren Standorten Munster, Walsrode und Soltau haben wir mit viel Freude, leckerem Essen und tollen Mitmachaktionen den Start in den Sommer gefeiert.

In Munster konnten alle ein buntes Fest mit vielen Highlights genießen. Es gab köstlichen Kuchen, herzhafte Speisen und erfrischende Cocktails, die das Bürgerhaus Munster zur Verfügung stellte. Am Flohmarktstand, zusammen mit dem Team vom Café Atempause, konnte man stöbern und sein sportliches Geschick mit den Fußballern um Peter Greisinger und sein Team ausprobieren. Auch die Gäste der Patengruppe des Bundesheeres hatten ihren Spaß. Eine besondere Überraschung war der Besuch der Star Wars Fans e.V. aus Hannover, die mit ihren beeindruckenden Kostümen alle Besucher begeisterten. Es entstanden so manche Erinnerungsfotos. Auch Munsters Bürgermeister Ulf Marcus Grube ließ sich mit den Star Wars Fans ablichten. In der Cafeteria wurde das HEIDEWERK-Team von Volunteers von Nike unterstützt, und beim Rundgang durch die Kunstausstellung des aktuellen Kunstprojektes „Wasserwelten“ konnten die Gäste einen Blick auf den Kunstkalender 2025 werfen.

Auch in Walsrode wurde ein buntes Programm geboten, das keine Wünsche offen ließ. Zahlreiche Mitmachaktionen wie das Glücksrad, Bungee-Run, Fußball-Dart, eine Fotobox sowie eine Riech- und Fühlkiste und ein Luftballonweitflug waren Teil des Angebots. Auch die Bundespolizei, Feuerwehr und das Deutsche Rote Kreuz waren vor Ort und präsentierten spannende Aktivitäten. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt: Getränke, herzhafte Speisen, Kuchen und Eis standen bereit. Ein besonderes Highlight war das große Finale des HEIDEWERK Supertalents, bei dem 5 HEIDEWERK-Finalist:innen aus Munster und Walsrode auftraten und alles gaben. Es wurde gesungen und getanzt und ordentlich Stimmung gemacht. Am Ende konnten alle Besucher:innen einen Stimmzettel für ihre:n Favorit:in abgeben. Gewonnen hat Kathi, die den Song "Impossible" von James Arthur sang.

Am Standort Soltau fand ein internes Sommerfest statt, das trotz des parallel stattfindenden Schützenfestes große Freude bei den Mitarbeiter:innen des HEIDEWERKs auslöste. In entspannter Atmosphäre genossen alle leckeres Eis und Gegrilltes. Höhepunkt des Festes war das gesellige Bingo-Spiel, bei dem mit Spannung auf die Glückszahlen gesetzt wurde. Die Gewinner konnten sich über attraktive Preise freuen und sorgten so für zusätzliche Begeisterung unter den Anwesenden.

Ein besonderer Dank gilt allen Spender:innen, die das Sommerfest im HEIDEWERK unterstützt haben, insbesondere Kruse Logistik für Ihre großzügige finanzielle Unterstützung. Auch danke an alle, die dabei waren und diesen Tag zu etwas Besonderem gemacht haben!

Weitere Beiträge

Kirchengemeinde Müden zu Besuch im HEIDEWERK

Am Donnerstag, den 16. Mai, hatten wir Besuch von der Gruppe Jedermann aus der Kirchengemeinde Müden. Die Gruppe besteht aus insgesamt 16 Senioren, die regelmäßig Besichtigungen, Gemeinschaftsarbeiten oder Pilgerfahrten unternehmen. Fünf Mitglieder der Gruppe besuchten an diesem Tag das HEIDEWERK am Standort Walsrode.

Unser Kunstprojekt geht in die nächste Runde!

Im April hat unser Kunstprojekt in Munster begonnen und befindet sich nun in vollem Gange! Die ersten Kunstwerke sind bereits entstanden, aber bis Ende des Monats wird noch munter weitergemalt.

Zukunftstag im HEIDEWERK e.V.

Am Donnerstag, den 26. April, durften wir motivierte Mädchen und Jungen zum Zukunftstag 2024 in unserer Werkstatt begrüßen!

Heidewerk expandiert: Zwei neue Gastronomie-Standorte

Am 20. Februar erschien ein Artikel über das HEIDEWERK in der Böhme Zeitung. In dem Beitrag wird über die Entstehung neuer Inklusionsbetriebe in Bomlitz und Schneverdingen berichtet. Wir laden herzlich dazu ein, den Artikel zu lesen und mehr über unsere Arbeit zu erfahren.

Führungsteam wieder komplett

Nach längerer Vakanz: Ronja Fiedler verstärkt zukünftig als viertes Mitglied die Gesamtleitung des HEIDEWERK und übernimmt die Leitung des Bereiches Rehabilitation. „Wir freuen uns, dass wir mit Ronja Fiedler eine engagierte und kompetente Nachfolge in diesem Bereich gefunden haben“, gab Geschäftsführer Bernhard Neuhausen auf der Mitliederversammlung des Vereins am 13. November bekannt.